Fire HD 10 als normales Tablet mit Whatsapp

Das Fire HD 10 kann man ab und zu bei Amazon schon für unter 100,- EUR bekommen. Da kann man dann doch mal überlegen, ob sich so eine Anschaffung für einen lohnen kann, um das Gerät als normales Tablet einzusetzen.

Die Bedienoberfläche ist sehr speziell auf die Amazon-Services angepasst. Daher ist das Tablet für den „normalen“ alltäglichen Gebrauch eigentlich kaum geeignet.

Aber wie wäre es, wenn man die Bedienoberfläche nun so anpasst, dass sie so aussieht wie bei einem „normalen“ Android-Tablet?

Wie das gehen soll, wird in diesem Artikel beschrieben.
Dabei wird das Tablet so umkonfiguriert, dass es alltagstauglich wird, ohne das System zu rooten oder den Google-App-Store zu installieren.

Nach der Umkonfiguration kann man beliebige Apps installieren -auch aus dem Google-Playstore- und es wird gezeigt wie man Whatsapp zum Laufen bekommt.

Vorbereitung

Um Amazon-fremde Apps installieren zu können, muss man zunächst erlauben, dass Apps aus fremden Quellen installieren darf.
Hierfür geht man in das Menü „Einstellungen/Sicherheit und Datenschutz“ und aktiviert dort Apps unbekannter Herkunft.

Nach dem man nun fremde Apps installieren kann, fangen wir mit den Vorbereitungen für die Installation des Launchers an.
Dafür geht man mit dem Silk-Browser auf die Github-Seite https://github.com/BaronKiko/LauncherHijack/releases und lädt von dort dann das aktuelle Release (4.0.2) runter.

Nach dem Download klickt man auf das Paket und installiert es.
Diese App sorgt dafür, dass bei einem Klick auf den Home-Button eine beliebige App aufgerufen wird. In diesem Fall wird es der noch zu installierenden Nova-Launcher sein.

Als nächstes wird noch der Appstore F-Droid installiert. Dieser wird benötigt um einige freie Opensource Apps zu installieren.
Im Silk-Browser ruft man dann https://f-droid.org/FDroid.apk auf und installiert dann die App.

Dann ruft man die App  F-Droid auf und installiert den Yalp-Store. Der Yalp-Store ist eine schöne App mit der man anonym Apps direkt aus dem Google-Playstore installieren kann.

Einrichten des Launchers

Im Yalp-Store sucht man nun nach dem Nova-Launcher. Diesen gibt es in zwei Versionen: eine kostenlose und eine kostenpflichtige.
Die kostenlose Version reicht für dieses Projekt aus.
Ist der Launcher installiert, drückt man zu erst kurz den Home-Button, damit der Launcher aktiviert wird. Jetzt kann man dann nach und nach seine favorisierten Apps in den Launcher schieben.
Und schon hat man eine fast normales Tablet 😉

Mit den App-Stores F-Droid, Yalp (Google) und Amazon hat man nun genug Möglichkeiten die Apps zu installieren, die man für sein tägliches Leben braucht.

Whatsapp installieren

Um Whatsapp zu installieren gibt es jetzt im Prinzip zwei Möglichkeiten, entweder über den Yalp-Store oder man lädt das APK-Packet direkt von der Webseite runter https://www.whatsapp.com/android/

Offiziell unterstützt Whatsapp keine Tablets, worauf auch nach der Installation hingewiesen wird. Whatsapp funktioniert aber trotzdem einwandfrei.
Für die Registrierung muss man eine Telefonnummer angeben, mit der man SMS-Empfangen kann, d.h. es kann auch eine Festnetznummer sein, wenn der Provider die für dem SMS-Empfang freigeschaltet hat.

Ist die Registrierung abgeschlossen, kann man sofort loslegen.

Für Telefonate sollte man noch einen Klingelton installieren, ansonsten bekommt man unter Umständen nicht mit, wenn jemand anruft, weil es nicht klingelt, denn das Fire HD hat standardmäßig keine Klingeltöne installiert -ist ja auch kein Smartphone.

Als Klingeltöne kann man beliebige MP3-Dateien verwenden, die man einfach in das Verzeichnis „Ringtones“ kopiert.
Wenn man einen Klingelton installiert hat, muss man diesen dann noch in der Whatsapp-Konfiguration bekannt machen.

Um die ersten Kontakte einzutragen, geht man auf „Anrufen“ und fügt dort neue Kontakte hinzu.

To translate this page you can use Deepl

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.